Suche


Aktuelles

24.04.2019 - Aufwendungen für "Herrenabende" einer Kanzlei

Aufwendungen für die Ausrichtung für Herrenabenden einer Kanzlei können bei privater Mitveranlassung nur zur Hälfte als Betriebsausgaben abgezogen werden (FG Düsseldorf 31.07.2018, 10 K 3355/16 F, U, NZB. BFH Vlll B 129/18).

Im Streitfall hatte eine Rechtsanwaltssozietät zu Veranstaltungen eingeladen, die im Garten eines der Partner stattfanden. Der Teilnehmerkreis bestand aus Mandanten, Geschäftsfreunden und Persönlichkeiten aus Verwaltung,...

+ mehr erfahren

01.04.2019 - Volles Elterngeld durch Gewinnverzicht

Der im Steuerbescheid ausgewiesene Jahresgewinn ist bei einem Personengesellschafter nicht anteilig im Elterngeldbezugszeitraum als Einkommen anzurechnen, wenn der Gesellschafter für diese Zeit auf seinen Gewinn verzichtet hat. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden.

SACHVERHALT Nach dem Gesellschaftsvertrag einer GbR erhielten Gesellschafter, die wegen Elternzeit nicht tätig waren, keinen Gewinnanteil. Eine Gesellschafterin wurde im...

+ mehr erfahren

25.02.2019 - Mandantenveranstaltung "Die Zukunft geht digital – gehen Sie mit!” im Hotel Bad Minden

Rund 130 Teilnehmer nahmen an unserer Mandantenveranstaltung im Hotel Bad Minden zum Thema “Die Zukunft geht digital – gehen Sie mit!” teil.

Die Digitalisierung ist in aller Munde, der Trend eindeutig: Vernetzen, Automatisieren, Digitalisieren! Kurzum: Ob Fluch oder Segen, wir können und sollten uns der Digitalisierung nicht entziehen. Auch die Finanzverwaltung ist an Daten interessiert. Sie hat und wird den Datenzugriff ständig erhöhen. Den...

+ mehr erfahren